Datenschutzhinweise Talents

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte Informationen nach Artikel 13,14 und 21 DSGVO. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig und daher informieren wir Sie, welche personen-bezogene Daten erfasst werden und wie diese verwendet werden.

Datenschutzhinweise der:

8vance Matching Technologies BV

Kazernestraat 15a

5928 NL Venlo

Niederlande

 

Geschäftsführer: Johannes A.G. Stoffels, Peter van Marwyk

 

Wir, die 8vance Matching Technologies BV, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen umfassende Transparenz über die Verarbeitung persönlicher Daten. Nur wenn die Verarbeitung für Sie als betroffene Person nachvollziehbar ist, sind Sie ausreichend über den Sinn, Zweck und Umfang der Verarbeitung informiert. Diese vorliegenden allgemeinen Datenschutzhinweise erklären Ihnen deshalb, welche sogenannten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden. Die Hinweise erfolgen im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung und dienen der Transparenz der Datenverarbeitungsprozesse.

Inhalt:

  1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
    2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung
    3. Weitergabe von Daten an Dritte
    4. Ihre Rechte als betroffene Person
    5. Ihr Recht auf Widerspruch
    6. Datenverarbeitung über unsere Website

 

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die 8vance Matching Technologies BV .

Verantwortliche Stelle ist:

8vance Matching Technologies BV
Kazernestraat 15a

5928 NL Venlo

Niederlande

Tel.: +31 (0)77 8080 140
E-Mail: info@8vance.com

 

Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter:

Jasmin Lieffering

Verdener Landstraße 4

31623 Drakenburg

E-Mail: info@litc.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Gesetz zur Durchführung der Verordnung über den allgemeinen Datenschutz (UAVG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist.

Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. Artikel 30 (1) UAVG für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für

bestimmte Zwecke, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

3. Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten nur solche Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung auf unserer Plattform stehen.

Registrierung:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

 

Profil (optional):

  • Derzeitiger Beruf
  • Qualifikationen (Skills)
  • Berufliche Erfahrung
  • Ausbildung
  • Sprachkenntnisse
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Verfügbarkeit (Stunden/Woche)
  • Gewünschter Arbeitsort
  • Führerschein
  • Social Media Kanäle
  • Webseite
  • Portfolio
  • Mögliche körperliche oder geistige Einschränkung
  • Gewünschte zukünftige Funktion
  • Zu erweiternde Skills
  • Persönliche Beweggründe
  • Profilfoto

4. Quellen der Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Registrierung auf unserer Plattform erhalten. Sie registrieren sich auf unserer Plattform, um bestmögliche Jobangebote zu erhalten.

5. Empfänger der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO erfolgt. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um das Kundenprofil mit den von Unternehmenspartnern angebotenen und auf der Plattform veröffentlichten Stellenangeboten abzugleichen, um Sie mit Unternehmenspartnern in Verbindung zu bringen. Sie können die Sichtbarkeit Ihres Profils jederzeit einschränken.

Ihre Daten können dabei von Unternehmen eingesehen werden, die Stellenangebote auf unserem Portal veröffentlichen und nach Bewerbern suchen sowie unseren Dienstleistern, die im Bewerbungsprozess involviert sind. Mit unseren Dienstleistern haben wir strenge Vertraulichkeitsvereinbarungen abgeschlossen.

6. Login und Cookie-Nutzung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass unser Jobportal Cookies verwendet, um Ihnen ein reibungsloses und personalisiertes Benutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie sich in Ihrem Bewerberkonto anmelden, bleiben Sie automatisch eingeloggt, selbst wenn Sie die Anwendung schließen oder den Browser verlassen. Dies ermöglicht es Ihnen, schneller auf Ihre Bewerbungsdaten und aktuellen Stellenangebote zuzugreifen. Beachten Sie jedoch, dass diese Funktion eine dauerhafte Verbindung zu Ihrem Konto auf Ihrem Gerät aufrechterhält, sofern Sie sich nicht aktiv ausloggen.

Diese Cookies speichern keine sensiblen persönlichen Informationen und dienen ausschließlich dazu, Ihre Nutzung des Jobportals zu erleichtern. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich aus Ihrem Konto auszuloggen, wenn Sie den Zugriff auf Ihr Bewerberprofil einschränken möchten.

7. Google Maps

Bei der Nutzung von Google Maps auf unserer Plattform erfolgt die Abfrage der Karte direkt von Ihrem lokalen Browser, wobei lediglich Koordinaten an Google übermittelt werden, um die Karte darstellen zu können. Dies ermöglicht es uns, Ihnen geografische Informationen bereitzustellen und Ihnen beispielsweise den Standort unseres Unternehmens anzuzeigen. Bitte beachten Sie, dass dabei keine personenbezogenen Daten oder Identifikationsinformationen übertragen werden. Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich zur technischen Übertragung der Kartendaten und bleibt anonym.

8. Übermittlung in ein Drittland

Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt.

9. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zur Löschung Ihres Accounts, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

10. Ihre Rechte als betroffene Person

Jede betroffene Person hat das Recht auf:

  • Auskunft
  • Berichtigung
  • Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

nach Artikel 15 – 21 DSGVO

Im Einzelnen bedeutet dies:

Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.

Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sie können Ihr Konto jederzeit selbst löschen und damit werden auch Ihre Daten gelöscht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.

Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

Darüber hinaus können Sie sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B., wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:

Autoriteit Persoonsgevens

Hoge Nieuwstraat 8

2514 EL, Den Haag

Tel.: +31 (0)88 1805250
Fax: +31 (0)88 0712140
E-Mail: privacy@autoriteitpersoonsgegevens.nl
Web: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/

 

11. Ihr Recht auf Widerspruch

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.

 

12. Datenverarbeitung online

Auch über unsere Internetseite unter www.8vance.com erfolgt die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, u.a. der IP-Adresse der Website-Besucher. Ergänzende Datenschutzhinweise finden Sie daher online unter www.8vance.com/de/privacy-policy.